fbpx

Opolum – Die Story

trenner

Deine Mission: Die Rettung der Welt!

OPOLUM – das ist dein Steam Punk Adventure in einem Hamburg, wie du es noch nie gesehen hast. Mit Lufthafen-Anlagen, fliegenden Schiffen und jeder Menge Interaktion und Hochspannung! Doch diese Welt ist in Gefahr, denn in der Dunkelheit nährt sich das Böse unaufhaltsam an den neuen Technologien!
Wir brauchen dich für eine heikle und äußerst riskante Mission, die dich nach London führt, ins Epizentrum der bösen Machenschaften. Doch sei gewarnt; bereits deine erste Aufgabe wird keine leichte. Du musst mit deiner Gruppe Auserwählter unbemerkt auf einem Luftschiff nach London geschmuggelt werden. Dabei hilft euch ein erfahrener Verladungsmeister an Bord.
Aber Achtung! Das Böse ist listig und hat seine Augen überall.Ob ihr sicher in London ankommt und welche Aufgaben und Herausforderungen dort auf euch warten, werdet ihr dann erfahren. Hoffentlich.

Stell dir vor … es gäbe in der Speicherstadt Lufthafen-Anlagen!

Lufthafen-Anlagen? Richtig gelesen! Die Geschichte im OPOLUM Adventure spielt in einer Welt, die in so mancher Fantasie durchaus real hätte sein können. So beginnt unsere Geschichte in einem Speicher unterhalb einer solchen Lufthafen-Anlage. Aber was ist eine Lufthafen-Anlage und welchen Zweck erfüllt sie in der Speicherstadt?

Die Idee ist simpel: Durch Meere und Flüsse begrenzte Hafenanlagen sollten überall errichtet werden können, wo sich ein hohes Handels- und Warenaufkommen befindet. Zur Lösung des Problems wurde der Hafen in Luft verlegt: In 250 Metern Höhe wurden schwebende Plateaus errichtet, an denen fliegende Seeschiffe andocken und Waren ein- und ausladen konnten. Klingt surreal? Nicht im OPOLUM!

Stell dir vor, du schlenderst durch die Speicherstadt. Weit über den Dächern schwebt die Lufthafen-Anlage und wirft ihren Schatten auf die engen Straßenzüge. Du hast eine Reise nach London gebucht und sitzt wenig später voller Erwartungen und Vorfreude in der Abflughalle.
Doch dann nimmt die Geschichte eine unerwartete Wendung, als du dich plötzlich im streng geheimen Gate 0 wiederfindest. Was hat das zu bedeuten?

 
OPOLUM Hamburg Die Story 1a Sepia

Stell dir vor … es gäbe in der Speicherstadt fliegende Schiffe!

Fliegende Schiffe? Richtig gelesen. Aber warum fliegen Schiffe?

Die Idee ist simpel: Durch Meere und Flüsse definierte Routen sollten per Luftlinie in dreifacher Geschwindigkeit erreicht werden. Die Luftfahrtforschung lag zu dieser Zeit jedoch noch in den Kinderschuhen. Deshalb wurden die bewährten Seeschiffe einfach an Ballons gehangen und zu fliegenden Schiffen.

Stell dir vor, du freust dich wie ein kleines Kind auf deinen ersten Flug mit einem Luftschiff. Du hast eine wunderschöne Kajüte gebucht und das Rahmenprogramm an Bord soll fantastisch sein. Doch dann nimmt die Geschichte eine unerwartete Wendung, als du dich plötzlich in einem Frachtraum im Rumpf des Schiffes wiederfindest. Was hat das zu bedeuten?

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung