Das perfekte Escape-Room-Team – diese Spielertypen brauchst du in deiner Gruppe!

Dein Erfolg beim Spiel hängt direkt von deinem Escape-Room-Team ab und wie dieses zusammengestellt ist. Bei den allermeisten Escape Rooms liegt die optimale Teilnehmerzahl zwischen vier und sechs Personen. Allerdings werden sechs Quantenphysiker bei der Lösung so mancher Rätsel oft länger brauchen als eine bunt zusammengewürfelte Gruppe mit eher unspektakulären Berufen.

Da die Rätsel so differenziert aufgebaut und die Lösungsansätze oft schwer zu finden sind, ist eben auch der richtige Mix an Spielertypen eine Grundvoraussetzung für den Erfolg deines Escape-Room-Teams.

Wenn du sportlich motiviert bist und einen Escape Room mit deinem Team in möglichst kurzer Zeit lösen möchtest, dann solltest du einige grundsätzliche Überlegungen zu den speziellen Fähigkeiten der einzelnen Mitspieler anstellen, bevor du dein Team auswählst.

In diesem Artikel findest du einige Tipps, welche „Idealtypen“ mit an Bord sein sollten, um deinen nächsten Escape Room erfolgreich und in möglichst kurzer Zeit bewältigen zu können.

Mit diesem Escape-Room-Team löst du jedes Rätsel

Der Profi 

Das optimale Escape-Room-Team für die Lösung eines Abenteuers wäre natürlich eines, das aus lauter Personen zusammengesetzt ist, die selbst schon einige Escape-Games gespielt haben und dabei so manches Erfolgserlebnis verzeichnen konnten. Solltest du aus deinem näheren Umfeld keine Escape-Room-Spezialkräfteeinheit rekrutieren können, dann schau, ob deine Freunde in eine der folgenden Kategorien passen:

Der Anführer

Er gibt sowohl den Ton an, als auch den einzelnen Schritten eine gewisse Struktur. Der Anführer sorgt dafür, dass klar kommuniziert wird und nicht alle wild durcheinander spekulieren und gestikulieren. Er bestimmt, wer sich mit wem um welches Detailproblem kümmert. Und er ist entweder der geborene Anführer und wird a priori von allen akzeptiert oder er wird vor Beginn des Spiels zum Team-Kapitän gewählt.

Der Beobachter

Er oder sie steht scheinbar teilnahmslos in einer Ecke, beobachtet aber mit Argusaugen, was dein Team gerade so treibt. Der Beobachter bringt daher so etwas wie eine „Außensicht“ auf das Team mit und schreitet ein, wenn beispielsweise jemand eine Aktion startet, die schon ein anderes Team-Mitglied zuvor erfolglos abgebrochen hat. Dieser Spielertyp merkt sich aber auch, wo bis dato noch nicht gesucht und was alles noch nicht versucht wurde und schreitet dann oft selbst mit großem Erfolg zur Tat.

Der Analytiker

Seine Lieblingsbeschäftigung ist beispielsweise das wöchentliche Lösen des Kreuzworträtsels der Samstagsausgabe der „Zeit“ – und das möglichst in unter 30 Minuten! Er liebt also vertrackte Aufgabenstellungen und ist in der Lage, problemlos um mehrere Ecken zu denken und präzise Schlüsse daraus zu ziehen. Zu seinen Hobbys gehören vermutlich neben Astrophysik, Curling, Ornithologie und Schach viele weitere Fun-Sportarten.

Der Sammler

Dieser Spielertyp ist im Freundeskreis unter anderem für seine Überraschungsei-Kleinspielzeug-Sammlung bekannt und schmeißt grundsätzlich nie etwas weg, ohne mindestens dreimal überlegt zu haben, ob dieses Ding nicht doch in ferner Zukunft noch einmal nützlich sein könnte. Diese Eigenschaft ist zwar bei vielen Menschen zu finden, es ist für dich aber wichtig, dass der Typ Sammler ist. Denn du brauchst jemanden, der seine Sammlungen perfekt geordnet hat und stets mit einem Griff den gerade benötigen Gegenstand bzw. Hinweis zur Hand hat.

Der Zweifler

Gibt sich nicht mit dem Offensichtlichen zufrieden und hinterfragt jeden Gegenstand und jeden Hinweis. Außerdem war er übrigens von Anfang an der Meinung, man hätte sofort ins nächste Pub gehen sollen. Wenn das permanente Zweifeln ein gewisses System hat, dann sind auch überraschende und höchst willkommene Entdeckungen keine Zufallsfunde. Oder etwa doch?

Fazit zu deinem Escape-Room-Team

Jetzt hast du einen Überblick, mit welchem Escape-Room-Team du die besten Chancen hast, alle Rätsel ohne Hilfestellung durch den Operator zu knacken.

Also denke gut nach, wer unter deinen Freunden oder Arbeitskollegen welchem der oben genannten Profile möglichst nahekommt, rufe dein Dream-Escape-Room-Team zusammen, buche deinen Termin im OPOLUM – and have fun!