Hamburg von innen: Top 10 Indoor-Aktivitäten in Hamburg, wenn es regnet

Die Hansestadt ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Ein paar Indoor-Aktivitäten in Hamburg sollte man jedoch parat haben. Denn im Norden Deutschlands kann es im Freien immer wieder so ungemütlich werden, dass man froh ist, wenn man Optionen hat, bei denen man auch etwas in geschlossenen Räumen erleben kann.

In diesem Blog stellen wir euch zehn Ideen für wetterunabhängige Aktivitäten in der Hansestadt vor. Da ist sicher für jeden die richtige dabei – gleichgültig, ob ihr es eher beschaulich haben möchtet oder doch mehr auf Action steht.

Besondere Freizeitaktivitäten präsentieren wir euch hier, weil wir selbst eine anbieten. Das OPOLUM ist mit seinem Escape Room Theater die Zukunft von Escape Room in Hamburg. Denn wir haben nicht einfach nur knifflige Rätsel aneinandergereiht und diese in eine spannende Geschichte verpackt. Wir haben unsere Escape Rooms in der Speicherstadt so lebensnah wie möglich gestaltet und so auf ein völlig neues Level gehoben. Durch den Einsatz von Schauspielern, die aktiv in unsere Geschichten eingreifen, vergesst ihr völlig, dass es sich nur um ein Spiel handelt. Einmalig ist auch unsere Größe: denn wir sind der größte Escape Room in Hamburg.

Was kann man in Hamburg machen, wenn es regnet? Unsere Top 10 Indoor-Aktivitäten in Hamburg

Indoor-Aktivität in Hamburg #1: Hamburg Dungeon

Im unheimlichen Halbdunkel des Dungeon erlebt ihr Gruselgeschichten aus der bewegten Vergangenheit Hamburgs, die euch durch Schauspieler so real vermittelt werden, dass euch manchmal der Atem und das Blut in den Adern stocken. Eine intensives, abwechslungsreiches Geschichte-Erlebnis in Form eines 90-minütigen Rundgangs, das ihr nicht so schnell vergessen werdet. Die elf Liveshows und die Fahrgeschäfte machen den Besuch im Dungeon zu einer einzigartigen Erfahrung.

Indoor-Aktivität in Hamburg #2: Skifahren im Snow Dome Bispingen

Für die Sportlichen unter euch gibt es rund 30 Autominuten außerhalb Hamburgs den scherzhaft „Wintersportzentrum Heidegletscher“ genannten Snow Dome Bispingen. Dabei handelt es sich um eine Ski-, Snowboard- und Rodelhalle mit einer 300 m langen und bis zu 100 m breiten Skipiste, die ganzjährig befahrbar ist!

Indoor-Aktivität in Hamburg #3: Zu Fuß durch den alten Elbtunnel

Der Elbtunnel galt bei seiner Eröffnung im Jahr 1911 zu Recht als bauliche Meisterleistung und sollte von euch eigentlich auch durchquert werden, wenn ihr gar nicht vorhattet dem berüchtigten Hamburger Schiet-Wetter zu entfliehen. Die 426 m lange Passage verströmt mit ihren Kacheln und der schummrigen Beleuchtung einen ganz eigenen Charme – und ist übrigens für Fußgänger und Radfahrer kostenlos zu passieren. Hat man die Nordelbe in 21 m Tiefe unter ihrer Wasseroberfläche erfolgreich Richtung Süden durchschritten, wird man mit einem idyllischen Blick von der Aussichtsplattform auf die Landungsbrücken belohnt!

Indoor-Aktivität in Hamburg #4: Escape Room mit Live-Schauspiel im OPOLUM

Escape Rooms gibt es mittlerweile viele – aber das OPOLUM in Hamburgs Speicherstadt ist einfach einzigartig! Was die Escape Room Games im OPOLUM so besonders spannend und lebensecht machen, sind die Schauspieler, die immer wieder aktiv ins Geschehen eingreifen, so dass das Erlebnis dermaßen unter die Haut geht, dass man schon nach kurzer Zeit vergessen hat, dass es sich hier eigentlich nur um ein Spiel handelt. Kein Wunder, dass diese einzigartige Hamburger Institution nicht nur bei Trip Advisor in den höchsten Tönen gelobt wird, sondern auch mit dem renommierten ADAC Tourismuspreis ausgezeichnet wurde!

Indoor-Aktivität in Hamburg #5: Ein Musical besuchen

Nach den diversen, manchmal anstrengenden Indoor-Tagesaktivitäten in Hamburg ist es sicher eine gute Idee den Abend ganz entspannt bei einem Musicalbesuch ausklingen zu lassen. Zur Auswahl stehen 2022 derzeit Mama Mia, Der König der Löwen, Tina, Wicked und Die Eiskönigin.

Indoor-Aktivität in Hamburg #6: JUMP House Trampolinparks

Ihr wollt euch wieder einmal so richtig auspowern? Wenn ja, dann sind die beiden Trampolinparks in den Stadtteilen Stellingen und Poppenbüttel die richtige Adresse für eure Indoor-Aktivitäten in Hamburg! Hunderte miteinander verbundene Trampolins sorgen mit zusätzlichen Hindernisparcours und Teamsport-Aktivitäten für Sport und Spaß bei Jung und Alt!

Indoor-Aktivität in Hamburg #7: Hafenrundfahrt

Nachdem Hamburg eine der bedeutendsten Hafenstädte der Welt und der größte Hafen Deutschlands ist, gehört eine Hafenrundfahrt – unabhängig vom Wetter – auf alle Fälle zu jedem Besuch in Hamburg.

Bei diesen informativen und unterhaltsamen Touren seht ihr neben der Elbphilharmonie eine Fülle an neuer und alter Architektur, historische Segelschiffe neben modernen Kreuzfahrtriesen, Containerumschlagplätze, Werften und natürlich den historischen Kern der Stadt an der Elbe, die historische Speicherstadt.

Indoor-Aktivität in Hamburg #8: Ein Museum besuchen

Im wahrsten Sinn des Wortes beschaulich geht es in den rund 40 Museen und über 60 Ausstellungen Hamburgs zu. Die Themen reichen von der Urgeschichte über das Schiffs- und U-Boot-Museum bis zum äußerst originellen Harrys Hamburger Hafenbasar wo ihr Exotika aus aller Herren Länder bestaunen und die eine oder andere Kuriosität auch käuflich erwerben könnt.

Indoor-Aktivität in Hamburg #9: Wellness-Oasen

Wenn es in Hamburg die berühmt-berüchtigten Bindfäden regnet, geht so mancher Besucher in die Offensive und freiwillig ins Wasser. Kaum etwas ist so entspannend wie sich in einem wohltemperierten Wellness-Tempel verwöhnen zu lassen, wenn es draußen kalt und feucht ist. Für so einen Besuch empfehlen wir den Nostalgikern und Architektur Interessierten das Jugendstil-Kleinod Bartholomäus-Therme und allen anderen das moderne Meridian Spa in Wandspek.

Indoor-Aktivität in Hamburg #10: Miniatur Wunderland

Das Miniatur Wunderland in der alten Speicherstadt von Hamburg ist in Bezug auf die Landschaftsgestaltung und die Technik einzigartig. Laut Guinness-Buch der Rekorde findet ihr hier die größte Modelleisenbahnanlage der Welt.
Durch rund 200 Schalter könnt ihr selbst die unterschiedlichsten Vorgänge auf der Anlage steuern. So startet zum Beispiel ein Bergwerkszug, während gleichzeitig im Volksparkstadion ein Tor fällt, ein Space Shuttle startet, ein Hubschrauber abhebt u. v. a. m.  Diese sogenannten Knopfdruckaktionen sind für Jung und Alt in dieser „gigantischen Miniaturwelt“ ein Highlight!

Was ist für euch die beste Indoor-Aktivität in Hamburg?

Wir haben hier nur einige wenige der unzähligen Möglichkeiten erwähnt, die Hamburg euch bietet, wenn ihr trotz schlechten Wetters eine gute Zeit verbringen wollt. Welche Indoor-Aktivitäten in Hamburg schätzt ihr besonders?